australien-checkliste.de  

Australien-Checkliste

 
   
 

Australien

Bücher, Filme und Musik
Geographie
Essen und Trinken
Geschichte Australiens
HotSpots
Klima
Kommunikation
Krankenversicherung
Kultur
Naturkatastrophen
Routen
Sport
Städte
Visum
Wirtschaft und Währung
Staaten
Flüge


 

Geographie


Zwar gilt Australien als der kleinste Kontinent der Erde, ist jedoch durch den Umstand, dass es gleichzeitig auch ein einziges Land ist, das sechstgrößte der Welt. Die Geographie Australiens ist äußerst vielfältig, einige Besonderheiten stellen wir hier vor.

Zahlenwerte

Die Gesamtfläche Australiens beträgt inklusive der Wasserflächen 7.686.850 km², das bedeutet, dass der Kontinent etwa 21, 5 mal größer als Deutschland ist, ja sogar größer als die gesamte Landfläche Kontinentaleuropas. Verglichen mit den USA schneidet Australien nur geringfügig kleiner ab.
Der höchste Punkt ist mit 2.745 Metern der Big Ben auf der Heard-Insel. Auch hier zum Vergleich: Die Zugspitze in Deutschland ist 2.962 Meter hoch. Damit lässt sich zeigen, dass Australien der flachste Kontinent der Erde ist.




Landschaft

Der Großteil Australiens (etwa 40% der Landmasse) besteht aus Wüsten oder sehr trockenen Gegenden. Die Hälfte der australischen Flüsse versickert oder vertrocknet auf dem Weg zur Küste. Der Norden wiederum verfügt über tropische Regenwälder und trotz des tropischen und semiariden Klimas gibt es auch Gletscher und Eisfelder auf dem Kontinent.
Eine riesige Fläche, fast die Hälfte des Landes, nimmt das westaustralische und Tafelland ein. Betrachtet man dieses trockene Gebiet rund um den Ayers Rock, einem Wahrzeichen Australiens, so erkennt man wohl das recht typische Naturbild des Kontinents, wie es auch auf vielen Postkarten zu bewundern ist.
Die australische Landschaft hat mit teilweise starken Witterungseinflüssen und der damit einhergehenden Desertifikation und Versalzung zu kämpfen. Mitunter Grund dafür sind die oftmals auftretenden Trockenzeiten, die sogar mehrere Jahre anhalten können.

Geologie

Australien befindet sich auf einer einzigen tektonischen Platte. Damit ist selten mit tektonischen Aktivitäten zu rechnen und wenn, dann mit geringer Intensität.
Die Rohstoffvorkommen sind neben dem berühmten Gold Australiens, welches im 18. Jahrhundert den Goldrausch auslöste, äußerst reichlich. Kohle, Kupfer, Zinn, Silber, Eisenerz, Nickel, Blei aber auch äußerst wertvolle Rohstoffe wie Diamanten, Öl, Uranerz und viele andere Edelsteine zu dort zu finden.



 
 
Vor der Reise / Checklisten

Checkliste
Visum
Krankenversicherung
Info-Medien
Reiseführer
Info-Webseiten
Bücher, Filme und Musik
Land & Leute
Geschichte
Aktuelles und Kultur
Kommunikation
Sport
Essen und Trinken
Veranstaltungen
Wirtschaft und Währung
Geographie und Klima
Landschaft

Klimazonen
Jahreszeiten
Naturkatastrophen
Anreise

Via Flugzeug
Mit Stoppover
Via Schiff
Unterkunft

Hotel und Hostels
Camping
Gastfamilien
Fortbewegung
Inlandsfüge
(Miet-) Autos oder Camper
Zugverbindungen
Busrouten
Tourtipps / Reiseziele
Staaten
Städte
Hot-Spots
Routen
FAQ